Winter Sonne
Geschäftsstelle
Zeughausstrasse 14 B
8853 Lachen

Symposium 06

Kurzbericht vom Symposium "Die verratene Wahrheit" vom 25. November 2006 im Rathaus Luzern.

Auch im 2006 unterstützten wir das Symposium der Stiftung für Wahrheit in den Medien. Eine stattliche Anzahl Mitglieder folgte der Einladung nach Luzern und erlebte eine hochkarätige Veranstaltung. Dr. Hermann Suter, Präsident der Stiftung, führte eloquent durch die Veranstaltung. Das kompetente und unterhaltende Referat von Dr. Peter Forster zeigte interessante Facetten von "Wahrheitsbeugungen" in den Medien auf. Konkrete Beispiele aus der nationalen und internationalen Berichterstattung wurden von Peter Forster eindrücklich analysiert (vom Fall Borer bis zum Attentat von Luxor).

Sie können das Referat übrigens als CD mit Bild- und Tonmaterial bei der Geschäftsstelle bestellen oder unten über Internet beziehen. Das Referat von Peter Forster ist auch Mitgliederbrief (Febr. 2007 Nr. 224) in leicht abgeänderter Form erhältlich

Nach dem Referat folgte eine überaus interessante Podiumsdiskussion mit einleitenden Statements von Dr. Carlo Jagmetti, u. a. ehemaliger Schweizer Botschafter in den USA, Daniel Ammann, Leiter Wirtschaftsressort der Weltwoche und von Dr. Paul Ehinger, der das Podium leitete. Überaus erhellend waren auch die zahlreichen Voten aus dem Publikum, wo sich u. a. Peter Regli, Ex-Nachrichtendienstchef vernichtend zur journalistischen Leistung im Fall Bellasi äusserte. Auch die ungefilterten Aussagen von Carlo Jagmetti zur Veröffentlichung seines vertraulichen Lageberichtes in der Sonntagszeitung 1997 waren so eindrücklich wie erschütternd. Ein kleiner Trost war der warmherzige Beifall, den sowohl Carlo Jagmetti wie auch Peter Regli von den Anwesenden für das zugefügte Unheil entgegen nehmen konnten. Das freute insbesondere natürlich neben den Direktbetroffenen auch die beiden anwesenden Gattinen. Die im Referat Forster geschilderten "Medienopfer" waren insbesondere für die veranstaltende Stiftung Antrieb für eine noch vehementer vertretene Einforderung von wahrheitsgemässer Information.

 

Aktuelle Buchtipps zur Veranstaltung:

von Peter Forster "Die verkaufte Wahrheit - Wie uns Medien und Mächtige in die Irre führen", Verlag Huber, 2005

von Carlo Jagmetti "Alte Schatten - neue Schatten. Zeitzeuge in den USA 1995 - 1997", Verlag NZZ, 2002

Downloads zum Symposium

Audiodatei

Referat_Dr_Peter_Forster.mp3

53 M

PowerPoint Präsentation

Referat_Dr_Peter_Forster.ppt

56 M

Wenn der Download nicht automatisch auf Klick erfolgt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen Sie "Ziel speichern unter..."